Uroonkologie

Das komplette Gebiet der urologischen Krebserkrankungen (Niere, Harnblase, Prostata, Hoden und Penis) kann unserer Praxis diagnostiziert und behandelt werden. Hierfür stehen uns neben der Ultraschalldiagnostik alle weiteren Verfahren wie die Computertomographie und Magnetresonanztomographie (MRT) zur Verfügung. Hinsichtlich der Ultraschalldiagnostik verfügen wir über modernste Geräte. Es besteht die Möglichkeit kontrastmittelgestützte Ultraschalluntersuchungen durchzuführen. Weiterhin besteht bei der Prostatakrebsdiagnostik die Möglichkeit zur Messung von verhärtetem Gewebe durch Elastographie. Bei einer notwendig werdenden Prostatabiopsie können wir Fusionsverfahren zwischen Ultraschallbild und MRT-Bild durchführen, so dass die Prostatakrebsdiagnostik deutlich genauer wird. Diese Verfahren werden selbstverständlich auch bei Tumornachsorgeuntersuchungen angewendet.

Als Praxis mit onkologischer Zulassung können  wir Ihnen auch Chemotherapien anbieten. Komplexe Krebserkrankungen werden von uns grundsätzlich in einer interdisziplinären Tumorkonferenz vorgestellt, um eine bestmögliche Therapie zu gewährleisten.